Hauptinhalt

Inneres

Sächsisches Staatsministerium des Innern

An unserem Dienstsitz in der Wilhelm-Buck-Straße wird die sächsische Polizei ihre interaktiven Funkstreifenwagen vorführen. Für einen Schnappschuss können Sie auf einem Polizeimotorrad Platz nehmen, während besonders Mutige im Korb der Feuerwehr-Drehleiter das Geschehen aus luftiger Höhe erleben können. Unseren jüngsten Besuchern wird die Jugendfeuerwehr zahlreiche Überraschungen bieten. Außerdem informieren wir über Studiengänge an der Fachhochschule Meißen und stellen Ihnen vor, wie unser Online-Verfahren zur Bürgerbeteiligung und das Serviceportal Amt24 funktionieren. Musikalisch begleitet wird der Tag durch das Polizeiorchester.

Halt, stehen bleiben!

Halt, stehen bleiben! © SMI

Wussten Sie, dass Sachsen mit 373 Fahrzeugen die bundesweit größte Flotte interaktiver Funkstreifenwagen im Einsatz hat?

Normalerweise bedeutet es Ärger, bevor man in einem der modernen Streifenwagen Platz nehmen kann. Nicht aber zum Tag des Offenen Regierungsviertels: Die Polizeibeamten erklären Ihnen gern die Technik und die umfangreiche Ausstattung der Fahrzeuge. Steigen Sie ein!

Helden gesucht

Wie mutig Sie sind, können Sie auf der Feuerwehr-Drehleiter der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen aus Naardt ausprobieren. Steigen Sie ein in den Korb, der Sie bis auf eine Höhe von gut 30 Metern bringt. Sind Sie schwindelfrei?

Ein buntes Programm und zahlreiche Attraktionen vor allem für unsere kleinen Gäste bieten die Jugendfeuerwehren aus Neuhausen/Erzgebirge, Weißkollm und Dresden-Cossebaude: Ob Feuerwehr-Hüpfburg, Feuerlöschen im Brandhaus oder Basteln – hier ist für jeden etwas dabei! Ganz nebenbei können Sie sich bei den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr informieren, welche Anforderungen dieses spannende Ehrenamt mit sich bringt.

Sicher auf Sachsens Straßen unterwegs!

Landesverkehrswacht © SMI

Wie Sie sich möglichst sicher durch den Straßenverkehr bewegen, zeigt Ihnen die Landesverkehrswacht Sachsen. Dabei können auch erfahrene Auto- und Motorradfahrer noch richtig was lernen! Testen Sie Ihre Sinne beim Seh- und Reaktionstest im Bremssimulator. Heute noch einmal in die Fahrschule: Versuchen Sie sich beim Führerscheintest.

Zweiradfreunde können sich im Motorradsimulator ausprobieren. Und wer sein Fahrrad besser vor Langfingern schützen will, der kann seinen Drahtesel codieren lassen.

Lernen Sie kennen, wie Bürgerbeteiligung und Behördengänge online möglich sind

Letter-Box © Matthias Rietschel

Wie Sie sich als Bürger einbringen können und der Staatsregierung Ihre Ideen und Vorstellungen kommunizieren können, das erklären Ihnen unsere Mitarbeiter der Abteilung IT und E-Government in der Staatsverwaltung.

Mit den Antworten auf unsere extra für diesen Tag vorbereiteten Fragen können Sie unsere interaktive Letterbox füttern. Was Sie uns zu sagen haben, können Sie anschließend auf www.buergerbeteiligung.sachsen.de nachlesen.

Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie bereits heute viele Behördengänge online erledigen können: Sie suchen etwa nach Informationen zu einer bestimmten Lebenslage oder für Ihr Unternehmen? Oder Sie wollen eine für Sie zuständige Behörde – die Mitarbeiter des sächsischen Serviceportal Amt24 zeigen Ihnen den Weg durch den Behördendschungel.

Krimitech-Mobil

POLDI © Polizei Sachsen

Wie Sie ihr Hab und Gut sowie Kraftfahr­zeuge möglichst Einbruchs- und Diebstahl sicher schützen können, erklären Ihnen die Beamten im Krimitech-Mobil – der rollenden Beratungs­stelle der sächsischen Polizei.

Und natürlich darf auch POLDI nicht fehlen, der bei Jung und Alt beliebte Dino der sächsischen Polizei.

Ufftata statt Tatütata

Polizeiorchester © SMI

Musikalisch begleitet wird der Tag vom Sächsischen Polizeiorchester.

Ab 11:30 Uhr gibt es Blasmusik – nach der Mittagspause spielen ab 14:00 Uhr die 35 Musikerinnen und Musiker in großer Formation ein buntes Repertoire!

Bitte lächeln!

Wissen Sie, was ein Twitter-Automat ist? Falls nicht, können Sie ihn bei uns kennen lernen. Nehmen Sie einfach Platz auf einer Maschine der Polizei-Motorradstaffel und betätigen Sie den roten Knopf: 3-2-1 – und bitte lächeln!

Alles andere als langweilig

Ein Studium der Allgemeinen Verwaltung, der Sozialverwaltung oder der Sozialversicherung?

Welche Karriere sich danach einschlagen lässt, erklärt die Studienberatung der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH) Meißen.

Testen Sie Ihr Wissen

Sie haben unser Ministerium kennen gelernt und sind mit uns ins Gespräch gekommen?

Dann testen Sie doch Ihr Wissen bei unserem SMI-Quiz und gewinnen Sie zu jeder vollen Stunde einen tollen Preis.

zurück zum Seitenanfang